Suche Uni-Osnabrueck.DE
Suche WWW

Heinrich PFINGST

geboren am 10.09.1874 in Bischofsburg

Straße:Herderstr. 3
Stadtteil:Weststadt
Todesdatum:23.07.1943 (amtliches Todesdatum)
Todesort:KZ Sobibor
Heinrich Pfingst war gelernter Textilkaufmann und eröffnete 1912 das "Kaufhaus Heinrich Pfingst" in Lötzen (heute Gizycko/Polen). 1928 zog die Familie nach Düsseldorf. Für seine Stelle als Geschäftsführer der Fa. Woolworth ist er 1932 von Düsseldorf nach Osnabrück gegangen. Verheiratet war er mit Hertha Pfingst, geb. Löwenstein. Zusammen hatten sie fünf Töchter und einen Sohn. Eine der Töchter, Margarete, sowie der Sohn Werner begleiteten die Familie nicht nach Osnabrück. Margarete blieb als selbstständige Schneiderin in Düsseldorf und ging am 31.07.1936 in die USA. Werner Pfingst meldete sich 1933 nach Hannover ab und emigrierte 1938 in die USA. Auch die Tochter Hilde emigrierte laut Abmeldung 1934 in die Vereinigten Staaten. Die Tochter Anni Pfingst meldete sich nach der Heirat mit dem Kaufmann Berthold Jacoby 1932 nach Schippenbeil ab. Im März 1934 meldeten sich ebenfalls Heinrich und Hertha Pfingst mit den Töchtern Doris und Margot nach Düsseldorf ab. Margot Pfingst wanderte von dort 1936 nach Palästina aus. Doris heiratete 1936 Heinz Engers, mit dem sie in Amsterdam ansässig wurde. Die Mutter verstarb im Januar 1936. Heinrich Pfingst emigrierte lt. Abmeldung im August 1939 nach Amsterdam. In der Familie sind fünf Briefe von Juni bis November 1941 von Heinrich Pfingst an seine Tochter Hilde erhalten, die den vergeblichen Versuch schildern, in die USA zu emigrieren. Von Amsterdam wurde Heinrich Pfingst nach Westerbork deportiert, von dort am 20. Juli 1943 ins KZ Sobibor.
 Eingabe: Lea Hoffmann; ges./korr.: Schubert
Opfergruppe:Jude
Quellen:Junk, Peter; Sellmeyer, Martina: Stationen auf dem Weg nach Auschwitz. Bramsche ³2000; Comenius-Gymnasium in Düsseldorf-Oberkassel (Hg.): "Ein Akt der Vergebung". Werner Pfingst/Finks - NS-Emigrant aus Oberkassel, Düsseldorf 2013.
Patenschaft:vergeben
Verlegetermin:11. November 2008
letzte Änderung: 17. September 2013, 14:58 Uhr by cgrewe  |  bearbeiten