Bearbeitung · Print

Zeitpunkt und Dauer (des Auslandsaufenthalt)

Wann ist der geeignete Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt?

In den Magister- und Diplomstudiengängen empfiehlt es sich, nach der Zwischenprüfung bzw. nach dem Vordiplom einen Auslandsaufenthalt einzuplanen. In Bachelor –Studiengängen ist es sinnvoll, bereits zwei, besser aber vier Studiensemester in Deutschland absolviert zu haben. Nach dieser Zeit verfügen Sie in der Regel über ausreichend Erfahrung in Ihrer Fachdisziplin, um zu wissen, welche Studieninhalte Ihr bisheriges Studium sinnvoll ergänzen können.

Stipendiengeber verlangen in der Regel ebenfalls den Nachweis einer abgeschlossenen Grundausbildung.

Generell empfehlenswert ist, das Auslandsstudium mit dem regulären Beginn des Studienjahres aufzunehmen, da die meisten Studiengänge nach Jahresprogrammen und konsekutiven Modulen gegliedert sind.

nach oben
     Diese Antwort war hilfreich: Ja | Nein


Wie lange sollte ein Auslandsstudium dauern?

Die Dauer Ihres Auslandsstudiums hängt vor allem von dem Ziel ab, das Sie mit dem Aufenthalt verfolgen. Im Allgemeinen wird sich der Aufenthalt zwischen einem Semester und einem akademischen Jahr bewegen. Bei Inanspruchnahme eines Stipendiums ist die Aufenthaltsdauer oftmals durch den Stipendiengeber festgelegt. Zu beachten ist, dass die akademischen Kalender in den einzelnen Ländern mitunter nicht mit den in Deutschland üblichen Semesterzeiten übereinstimmen.

nach oben
     Diese Antwort war hilfreich: Ja | Nein


 
 

Sie haben Informationen nicht gefunden? Oder Sie haben Verbesserungsvorschläge? Füllen Sie unser Feedback-Formular aus oder schreiben Sie eine Mail an studios@uni-osnabrueck.de. Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen! Ein Ser-
vice von:

 
« zurück zu Übersicht Ausland

Bearbeitung · Historie · Attach · Aktuelle Änderungen · Umbenennen · Print  |  Intern
Page last modified on 19 Juli 2007 23:11 Uhr