GFFW
 
 

 
 

 

* edit Verein.SideBar



   
   

Vereinsarbeit

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Osnabrück e.V. (GFFW) wurde 1986 gegründet. Der Satzungszweck wird insbesondere durch folgende Maßnahmen verwirklicht:

  • Vorträge,
  • Exkursionen,
  • Podiumsdiskussionen,
  • Praxiskontakte,
  • Bücherspenden,
  • Alumni-Parties,
  • Förderpreisausschreibung.

Kontakte zwischen Wissenschaft und der Praxis sind für beide Seiten vorteilhaft. Die Ausbildung von Diplomkaufleuten und -volkswirten muß neben dem Erlernen allgemeiner theoretischer Lösungsansätze aktuelle Praxisprobleme berücksichtigen und hinsichtlich neuer gesellschaftlicher Fragestellungen sensibilisieren. Andererseits kann die Praxis aus neuen Lösungskonzepten profitieren, indem diese auf reale Probleme der einzelnen Unternehmen übertragen werden.

Organisiert werden die Veranstaltungen von den Studierenden selber. So können Kontakte zu Professoren und Unternehmen aufgebaut werden. Planungen und Durchführungen von Veranstaltungen werden dadurch gelernt. Die Aktiven der GFFW treffen sich i.d.R. ein Mal im Monat im GFFW-Büro. Interessierte sind herzlich willkommmen.